Aus der Familie Hellerschmid

HEXENGEIST

Diese feine Likör-Spezialität wird aus über 40 Kräutern, Wurzeln, und
verschiedenen Beeren hergestellt. Sie wird nach einem alten und traditionellen Geheimrezept 
hergestellt. Durch den hohen Alkoholgehalt lässt sich der Hexengeist brennend servieren.

BLUTWURZ

Diese köstliche Grassl-Spezialität wird aus den Wurzeln der
feurig-würzigen Blutwurzel hergestellt. Die Wurzeln werden mit weiteren Kräutern
zu diesem wohlschmeckenden Likör-Hochgenuss weiterverarbeitet. Die kräftige blutrote
Färbung des Wurzelstockes haben der Blutwurzel ihren Namen verliehen.
Sie wird seit Jahrhunderten auch als Heilpflanze verwendet.

BÄRWURZ

Die mehrteiligen Wurzeln der Bärwurz werden ausgegraben und dann in
den Brennhütten zum Original Grassl Bärwurz destilliert. Gut gekühlt getrunken kommt
sein würziges Aroma und sein einzigartiger Geschmack voll zur Geltung.

GEBIRGSENZIAN

Die Wurzeln des Gelben Enzians werden ausgegraben und nach
einem uralten Verfahren doppelt auf Kupfer gebrannt. Das Destillat reift nach
alter Tradition 3 Jahre in Eschenholzfässern im tiefen Felsenkeller. Diesem sehr aromatisch-bitteren
Wurzelbrand werden verschiedene Heilwirkungen zugeschrieben, insbesondere
als Digestif (Verdauungsschnaps).

 

Hirschkuss

Vollmundiger, feinherber Kräuterlikör mit 38 % VOL.

Traditionell hergestellt nach alt überlieferten Familienrezept
und geheimer Rezeptur aus rund 40 verschiedenen
Kräutern und Wurzeln, viele davon aus der Alpenregion.

Krautinger

Ihn einfach nur schlicht "Schnaps" zu nennen, kommt fast schon einer Beleidigung gleich.
Denn der Krautinger ist Hausmittel, Lebenselixier, und Medizin in einem.

Kaiserin Maria Theresia verdanken die Wildschönauer ein Monopol, um das sie beneidet werden.

Nur im Unterländer Hochtal wird der "Krautinger" gebrannt und sonst nirgendwo in der Alpenrepublik.